vAccess Permissions

Permissions unterstützt Sie bei der Vergabe und dem Entzug von Berechtigungen

vAccess Permissions ist ein Antrags- und Programmiertool für SALTO ProAccess SPACE. Wer darf wem Berechtigung für welche Sicherungsobjekte (Bereiche/Gruppen/Türen/Locker) vergeben? Gibt es besonders sensible Bereiche? vAccess Permissions unterstützt Sie bei der Vergabe und dem Entzug von Berechtigungen.

In vAccess Permissions können berechtigte Benutzer Anforderungen auf neue Schließberechtigungen für Personen erfassen, die entweder direkt oder durch eine Administrations-Ebene in SALTO ProAccess SAPCE programmiert werden. Hierbei können nur Anforderungen für Sicherungsobjekte beantragt werden, zu denen der Antragsteller berechtigt ist. In der 2-Stufen Genehmigung für sensible Bereiche muss ein Vorgesetzter den Antrag freigeben, bevor dieser in SALTO ProAccess SAPCE programmiert wird.

Zu allen Anforderungen wird eine Historie gespeichert um Änderungen an den Berechtigungen auch im Nachhinein prüfen zu können.

Es handelt sich um eine vollständig integrierte Software, die auf SALTO SHIP basiert.

Die Funktionen

  • Verwaltung von Benutzern inkl. Berechtigungen durch eine Administrations-Ebene
  • Automatischer Stammdaten-Import via SHIP
  • Erfassung von Berechtigungs-Anforderungen durch Benutzer und Vorgesetzte für SALTO Personen
  • Programmieren der Berechtigungen in SALTO durch die Administrations-Ebene oder optional direktes Programmieren durch den Antragssteller
  • Historie der Anforderungen
  • Anzeige und Druck eines Schließplans je Sicherungsobjekt
  • E-Mail-Benachrichtigung bei Erfassung und Änderung von Anforderungen
  • (optional) Benutzer-Anmeldung via LDAP
  • Zuweisen von RomCodes zu Personen
  • Anlage von neuen Personen
  • Medium zu Personen zuweisen via Ethernet Encoder (inkl. Encoder Auswahl)

Die Software vAccess wurde ausschließlich für den gewerblichen Bereich entwickelt. Eine Lizenzierung erfolgt daher nur an Selbstständige. Es besteht für den Endnutzer mangels Verbrauchereigenschaft daher kein fernabsatzrechtliches Widerrufsrecht.